Sehenswürdigkeiten
in der Nähe

| Japanese | English | Korean | Deutsch |

Misaki Park und der Marine Tower
Die Aussicht vom Marine Tower (ca. 60m über der Erde / 106m über dem Meeresspiegel) auf den Pazifik ist fast unbeschreiblich schön. Vom "Sky Deck" des Turms hat man einen Panorama-Blick in alle Richtungen, nebenbei kann man den angenehmen Meereswind genießen.

Shioyazaki Leuchtturm
Der weiße Leuchtturm steht auf Felsen 73m über dem Meeresspiegel. Dieser Turm wurde 1899 als "Shioyazaki Bake Büro" eröffnet. Das Licht reicht von der Küste bis 40 Km weit aufs Meer und warnt die Seefahrer vor den Felsen. Das reine Weiß des Leuchtturms und das tiefe Blau des Meers zeichnen einen beeindruckenden Kontrast und locken viele Touristen aus dem ganzen Land an. Dieser Turm ist eine der bedeutendesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Iwaki.

Natsui-gawa Tal
Der Fluss Natsui fließt vom Abukuma Gebirge in den Pazifik und dient zur Bewässerung der Reisfelder im Nordwesten der Stadt Iwaki.
Seine schönste Seite zeigt der Fluss unter anderem in der ca.15km langen Strecke zwischen Kawamae und Ogawago. Das Wasser fließt mal sanft und langsam, aber auch mal so stark, dass es sich tief in den Fels bohrt. Das Natsui-gawa Tal erfreut die Besucher im Frühling mit den schönen Blüten der Felsenazaleen, im frühen Sommer mit dem frischen Grün und im Herbst mit unterschiedlich gefärbtem Laub. Dieses Tal ist wegen der vielfältigen Naturschönheiten von der Präfektur Fukushima zum Naturpark ernannt worden.

Spa Resort Hawaiians
Ist ein großes Vergnügungszentrum, das die Energie heißer Quellen nutzt. Die Anlage bietet den Besuchern Badespaß in einer heißen Quelle in vielen verschiedenen Formen.

Kurhaus für Pferde
In Iwaki gibt es auch eine Anlage für verletzte und kranke Pferde. Auf dem 170.000m² großen Gelände gibt es warme Bäder, eine tierärztliche Praxis, einen Padock, ein Schwimmbad, eine Rennbahn,... Alles für Pferde! Diese Anlage kann von Interessenten besucht werden.
Während der Edo Ära fand in Yumoto zweimal im Jahr (Frühling und Herbst) Pferdemarkt statt. Diese etwas merkwürdige Verbindung zwischen Kurort und Pferden ist in Form dieses seltenen Pferde-Kurhauses bis heute geblieben.

Usuiso Badestrand
Iwaki hat eine etwa 60km lange Küste. Besonders der Usuiso Badestrand zieht viele Touristen an. Hier verläuft die Straße direkt am Strand. Im Laufe der Zeit haben die Wellen den Felsen an der Küste ihre charakteristische Form gegeben. Vor der Küste gibt es mehrere Klippen, die man bei Flut gut beobachten kann. Gegenüber der Felsküste liegen südlich vom Shioyazaki Leuchtturm der weiße Strand und 2 kleine Inseln, über denen Möwen kreisen. Zusammen mit dem strahlenden Weiß des Leuchtturms bietet sich dem Besucher eine wunderschöner Anblick. Er symbolisiert Iwaki, die Stadt mit weißem Strand und grünen Kiefern.

Shiramizu Amidado
Dieser Tempel ist zum japanischen Staatschatz ernannt. Die Linienschönheit des Daches und des im Jodo-Stil gestalteten Gartens verschmelzen zu einem harmonischen Gesamtbild.

Städtisches Museum für Literatur und Geschichte des Nakoso Grenzübergangs
Hier findet man die Meisterwerke und Porträts mehrerer Poeten und Schriftsteller, die über den Nakoso Grenzübergang geschrieben haben. Außerdem besitzt dieses Museum viele seltene Dokumente über den Grenzübergang und die Gewohnheiten der damaligen Reisenden.
Dem alten Archiv zufolge gab es zuerst die Grenzkontrollstelle Kikuta, die den Ort Iwaki vom "Michi no Oku", dem "Gebiet hinter dem Weg" abtrennen sollte. Nördlich dieser Grenzkontrollstelle begann das kaum erforschte "Michi no Oku", auch Michinoku genannt. Zu Michinoku gehörte der größte Teil der heutigen Tohoku Gegend. Dort lebten die Völker, die dem Kaiser keinen Eid geschworen hatten. Hokkaido war zu dieser Zeit noch völlig unbekannt.
Später entwickelte sich aus der Kikuta Kontrollstelle der Nakoso Grenzübergang. Der Name Nakoso kommt von "Kuru nakare." Was so viel bedeutet wie "Kommt nicht!" Wegen dem ablehnenden Klang wurde der "Nakoso no Seki" (Grenzübergang Nakoso) ein Symbol für Sehnsucht und Furcht.
Im Mittelalter wurde das Wort "Nakoso no seki" gerne von Adeligen in Kyoto als Symbolwort in Kurzgedichten benutzt. "Nakoso no seki" bedeutete dabei mal das Hindernis menschlicher Beziehung oder Liebe, ein anderes mal die Sehnsucht nach Frühling oder Sommer. "Nakoso no seki" wurde so bekannt als "Utamakura", als ein Ort, der in den Gedichten zitiert wurde.

Iinohachimangu-Schrein Yabusame-Fest
Das Yabusame-Fest hat eine ca. 650 Jahre alte Geschichte. Dabei schießen Reiter im traditionellen Jagdanzug mit Pfeil und Bogen auf drei verschiedene Ziele. Gleichzeitig findet im Schreinbezirk auch der beliebte „Ingwermarktg statt.

Städtisches Museum für Bergbau und Versteinerungen
Früher war Iwaki als eine Bergbaustadt bekannt. Das Museum zeigt Dokumente aus dieser Zeit sowie viele Versteinerungen, die beim Kohlenabbau gefunden worden. Gleichzeitig wird die Geschichte des Bergbaus und das damalige Leben im Kohlenbergwerk erklärt.

Aquamarine Fukushima(durch das Meer an die Zukunft der Erde und der Menschheit denken)
Auf der Höhe von Iwaki treffen sich zwei Meeresströmungen. Die warme "schwarze" Strömung und die kalte Kurilen-Strömung. Der Treffpunkt dieser beiden Strömungen wird "Shio no me" (Das Auge der Strömungen) genannt. Das Hauptthema von Aquamarine Fukushima ist dieses "Shio no me". Die Anlage ist eine Art Meeresmuseum, das von vielen Seiten in die Geheimnisse des Meeres eindringt.
Neben einem Aquarium, das vom natürlichen Sonnenschein beleuchtet ist, besitzt diese Anlage auch die Funktion eines wissenschaftlichen Museums und eines botanischen Gartens. Aquamarine Fukushima lässt uns durch das unersätzliche Meer über die Beziehung zwischen Mensch und Natur, die Bedeutung des Lebens, die Wichtigkeit des Naturschutzes, in einem Wort: "die Zukunft der Erde und der Menschheit" nachdenken.

Städtisches historisches Museumsdorf
Hier werden traditionelle Bauernhäuser und Werkzeuge von der späten Edo Ära (603-1868) bis zum Anfang der Meiji Zeit (1868-1913) gezeigt. Auch die damalige Umgebung der Häuser ist originalgetreu wiedergegeben.

| Hotelreservierung | Spezialitäten durch die vier Jahreszeiten | Sehenswürdigkeiten in der Nähe | Reiseverbindung | Iwaki Yumoto Onsen |